top of page

Steigern Sie Ihr Funkeln! Nutzen Sie unser exklusives Angebot für ein Upgrade von 0,25 auf 0,35 ct oder mehr. Klicken Sie für Details.

Lonit's logo
  • Writer's picturelonite

Verfügbare Bestattungsdienste in Kalifornien


Verfügbare Bestattungsdienste in Kalifornien


Der Verlust eines geliebten Menschen ist ein wirklich schmerzhafter Moment im Leben eines Menschen. Daher sind wir nicht in der Lage, uns um die letzten Angelegenheiten zu kümmern. Beerdigungs- und Bestattungsvorbereitungen können in solchen Situationen kompliziert werden. Deshalb ist es gut, einen Bestattungsdienst zu beauftragen, der sich um alles kümmert. Sehen wir uns einige Bestattungsdienste in Kalifornien an.


Regeln und Vorschriften für Bestattungen in Kalifornien


Jeder Bundesstaat der USA hat unterschiedliche Gesetze für Bestattungen. Es ist wichtig, dass Sie die kalifornischen Bestattungsvorschriften kennen, bevor Sie einen Bestattungsdienst beauftragen. Einige der Regeln umfassen:


Eine Sterbeurkunde können Sie innerhalb von acht Tagen beantragen. Das örtliche Register stellt sie für Geburten und Sterbefälle aus. Solange die Sterbeurkunde nicht ausgestellt ist, können Sie die sterblichen Überreste weder bestatten noch einäschern lassen. Nach kalifornischem Recht können Sie die Leiche des Verstorbenen nach dem Tod zu Hause aufbewahren. Nach kalifornischem Recht brauchen Sie keinen Bestatter zu beauftragen, um den Leichnam vorzubereiten und andere Beerdigungs- und Bestattungsvorgänge durchzuführen.


In ländlichen Gegenden Kaliforniens, wo die Menschen Land um ihr Haus herum haben, ist es einfacher, eine Genehmigung für eine Hausbestattung zu erhalten. Stellen Sie rechtzeitig einen Antrag. Bestattungen können nur auf anerkannten Friedhöfen in Kalifornien vorgenommen werden. Die Angehörigen des Verstorbenen sind für die Beschaffung der Sterbeurkunde verantwortlich. Achten Sie darauf, dass der Arzt, der den Verstorbenen behandelt hat, diese unterschreibt.


Die Vorschriften für Beerdigungen nach einer Pandemie schreiben vor, dass nur zwei Personen bei der Beerdigung oder Einäscherung anwesend sein dürfen. Die Familienmitglieder müssen in getrennten Autos ankommen und darin warten, bis das Grab des Verstorbenen vorbereitet ist. Sobald sich die Mitarbeiter in einiger Entfernung befinden, können die Familienmitglieder einzeln oder zu zweit zum Grab des Verstorbenen gehen. An der Beerdigung können nur maximal zehn Personen teilnehmen, wobei der soziale Abstand gewahrt bleiben muss.


Für die Überführung der sterblichen Überreste von Ihrer Wohnung zum Ort der endgültigen Bestattung oder zum Friedhof benötigen Sie eine Überführungsgenehmigung. Sie können die Überführungsgenehmigung für zehn Dollar beim Standesamt erwerben. Das Krematorium oder der Friedhof, zu dem Sie den Leichnam überführen, benötigt dieses Dokument, um den Leichnam rechtmäßig anzunehmen.


Die kalifornischen Vorschriften schreiben vor, dass Sie eine Leiche kühlen oder einbalsamieren müssen. Dies ist der Fall, wenn die endgültige Beseitigung nicht innerhalb von vierundzwanzig Stunden erfolgt. Familien, die Hausbestattungen durchführen, sind von dieser Vorschrift ausgenommen. Versiegeln Sie den Leichnam ordnungsgemäß in einem Behälter oder balsamieren Sie ihn ein, wenn er mit einem gewöhnlichen Transportmittel wie Flugzeugen oder Schiffen befördert wird.


Wie hoch sind die Kosten für eine Beerdigung in Kalifornien?


Eine durchschnittliche Beerdigung kann zwischen $7000 und $12000 kosten. Darin enthalten sind die Grundkosten, die Särge, der Leichenwagen, der Transport, die Besichtigung und die Beerdigung. Die Beerdigung oder Einäscherung muss innerhalb von vierundzwanzig Stunden erfolgen, da sonst zusätzliche Kosten für die Einbalsamierung oder Kühlung anfallen. Die National Funeral Directors Association (NFDA) gibt an, dass der Durchschnittspreis in den letzten fünf Jahren um 6,4 % gestiegen ist.


Durchschnittliche Beerdigungskosten mit Erdbestattung


Für Beerdigungen mit Erdbestattung liegen die durchschnittlichen Kosten bei etwa 7200 $. Zu den zu bezahlenden Leistungen gehören Sarg, Gruft, Überführungsdienst, Vorbereitung des Leichnams, Personal und Einrichtungen für die Zeremonie und die Besichtigung sowie der Druck von Materialien.


Durchschnittliche Beerdigungskosten bei Einäscherung


Eine Beerdigung mit Einäscherung kostet Sie etwa 5000 $, einschließlich der Urnenkosten. Trotz der hohen Kosten ist sie billiger als eine traditionelle Beerdigung. Sie können sogar auf die Gedenkfeier verzichten und sich für eine direkte Einäscherung entscheiden. Hier gibt es viele Möglichkeiten für unter 1000 $. In diesem Fall wird der Leichnam direkt vom Krankenhaus zum Krematorium gebracht.


Andere Bestattungskosten


Andere zusätzliche Leistungen, die zu den Beerdigungsdiensten gehören, aber oben nicht aufgeführt sind, sind:


  • Grabstätte: Je nachdem, ob es sich um eine private oder öffentliche Zeremonie handelt, und je nach Stadt kosten die Grabstätten zwischen 1000 und 4000 $. Bestattungsunternehmen nehmen sie traditionell nicht in die Bestattungsleistungen auf. Viele ziehen es vor, ihre Grabstätten im Voraus zu reservieren.

  • Grabzeichen oder Grabstein: Einfache Grabsteine kosten 199 $ und können bis zu über 10000 $ für Statuen und Denkmäler reichen. Sie sind meist Sonderanfertigungen und kosten mehr.

  • Blumen: Je nach gewählter Blumensorte kosten Sargschmuck und Blumenkränze extra und variieren.


Arten von Beerdigungen


Je nach Glauben und Überzeugung des Verstorbenen kann die Beerdigung auf See oder in einer Synagoge, Kirche oder Moschee stattfinden. Manche ziehen sogar eine Einäscherung einer Beerdigung vor. Die Bestattungsdienste helfen den Angehörigen auch bei der Entscheidung, was sie tun sollen, wenn noch keine Arrangements getroffen wurden. Einige der in Kalifornien angebotenen Bestattungsarten sind:


Familien und Freunde versammeln sich zu einer Trauerfeier.


  • "Traditionelle" Bestattung mit vollem Service: Dies ist in der Regel die teuerste aller Bestattungsarten. Sie umfasst alles, was eine typische Beerdigung ausmacht. Es handelt sich um eine formelle Trauerfeier, einen Besuch, einen Leichenwagen für den Transport des Leichnams von zu Hause zum Bestattungsort. Sie umfasst die Einäscherung, die Beisetzung und die Beerdigung der sterblichen Überreste. Weitere Dienstleistungen sind die Einbalsamierung und Einkleidung des Leichnams, die Anmietung des Bestattungsunternehmens für Besichtigungen und die Nutzung von Fahrzeugen für die Überführung der Familie. Zu den weiteren Kosten gehören die Kosten für eine Gruft oder ein Friedhofsgrundstück sowie andere Waren und Dienstleistungen.


  • Direkte Bestattung:Bei einer direkten Bestattung gibt es keine Trauernden und keine formellen Zeremonien bei der Trauerfeier. Hier wird der Leichnam in einem einfachen Gefäß und nicht in einem teuren Sarg beigesetzt. Auch hier können Sie eine Trauerfeier am Grab oder eine Gedenkfeier zu einem späteren Zeitpunkt organisieren. Es ist keine Einbalsamierung erforderlich. Eine Totenwache, ein Besuch oder eine Besichtigung sind hier nicht vorgesehen. Das Ziel ist es, die zusätzlichen Kosten einer traditionellen Bestattung mit allen Leistungen zu vermeiden, die vor und nach der Beerdigung anfallen.


  • Direkte Einäscherung:Sehr private Menschen bevorzugen in der Regel eine direkte Einäscherung. Vor der Einäscherung gibt es keinen Service oder Besuch. Sie können die Trauerfeier einfach auf einen späteren Zeitpunkt verschieben. Sie können die eingeäscherten Überreste nach den Wünschen der geliebten Menschen aufbewahren. Viele entscheiden sich dafür, die Asche ihrer geliebten Menschen in Diamanten zu verwandeln. Unternehmen wie Lonite™ in der Schweiz stellen erschwingliche Erinnerungsdiamanten her, da weder ein Sarg noch eine Einbalsamierung erforderlich sind. Die Preise beginnen bei 1400 Dollar für einen 0,25 Karat schweren natürlich bernsteinfarbenen Diamanten.


  • Virtuelle Beerdigung: Hier wird die Beerdigung online übertragen, während die Angehörigen auf einer Online-Plattform wie Facebook oder YouTube zusammenkommen, um ihr Beileid zu bekunden. Die Nachfrage danach hat während der COVID-19-Pandemie noch mehr zugenommen. Sie ist für Menschen gedacht, die nicht persönlich an der Beerdigung teilnehmen können. Sie ähneln traditionellen Beerdigungen, komplett mit Trauerliedern, Lesungen und Lobreden von Angehörigen. Die meisten Bestattungsinstitute nehmen Anfragen persönlich entgegen, aber es gibt auch viele Apps für die Bestattungsplanung im Internet, die den Prozess der Online-Beerdigungsplanung erleichtern. Sie können sogar einen Trauerzug, Trauerblumen oder Spenden für wohltätige Zwecke im Namen des Verstorbenen veranstalten.


Zusammenfassung


Die Organisation der Beerdigung eines geliebten Menschen ist eine Verantwortung, die Sie mit großer Sorgfalt und Mitgefühl für die trauernde Familie wahrnehmen müssen. Es ist besser, sich gründlich über die in Kalifornien geltenden Bestattungsvorschriften zu informieren. Planen Sie außerdem das Budget für die Beerdigung auf der Grundlage der von der Familie gewünschten Art der Trauerfeier. Je nach Art der Beerdigung variieren auch die Kosten. Wir haben auch die wichtigsten Arten von Bestattungsdiensten in Kalifornien beschrieben, damit Sie eine fundierte Wahl treffen können.

3 views0 comments

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating
bottom of page