Anleitung zur Asche-Einreichung bei der Diamantbestattung

Menge

Wie reichen Sie Asche oder Haare für die Bestattung richtig ein?

Die erforderliche Menge

Um Asche zu Diamanten veredeln zu können, müssen die benötigten Materialien aus Deutschland in unser Labor in der Schweiz gesendet werden. Sowohl die Asche aus der Kremation als auch die Haare können für die Diamantbestattung verwendet werden. Die erforderliche Menge an Haaren oder Asche für eine Diamantbestattungen beträgt jeweils (unabhängig von der Diamantgröße):

  • Kremationsasche
  • 200 g
  • Eingeäscherte Knochen
  • 300 g
  • Haar
  • 10 g
  • g (Gramm)

Hinweise:

  1. „Eingeäscherte Knochen“ bedeutet große Stücke Knochen (größer als 20 mm), die nach der Kremation übrig bleiben und verglichen mit Kremationsasche (normalerweise etwa 1-5 mm) relativ wenig Kohlenstoff enthalten.

  2. Auch kombinierte Kohlenstoffquellen können für die Diamantbestattung verwendet, z.B. 5 g Haar plus 100 g Asche.

  3. Haarfarbe und Haartyp sowie künstliche Haarfärbemittel haben keinen Einfluss auf die Farbe des Diamanten bei der Bestattung, da alle Farbpigmente während der Reinigung entfernt werden.

  4. Die oben genannten Beträge sind festgelegt und werden unabhängig von der bestellten Diamantgröße benötigt, da die Diamantsynthese eine standardisierte Menge an Kohlenstoff für die Kristallisation benötigt. Bei dem Verfahren Asche-zu-Diamant wird die Größe des Diamanten nur durch die festgelegte Wachstumszeit beeinflusst.

  5. Aus der oben genannten Menge können bis zu drei Diamanten für eine Bestattung hergestellt werden. Die Menge für mehr als drei Diamanten hängt von den bestellten Diamantgröße ab. Bitte kontaktieren Sie uns für weitere Informationen.

  6. Die chemische Zusammensetzung von Haaren oder Asche ist bei Tieren und Menschen sehr ähnlich. Daher benötigen wir für die Verwandlung von Asche in Diamanten im Falle Ihres Haustiers die gleichen Mengen.

  7. Besuchen Sie unsere Seite zu den Preisangaben, um mehr über die Kosten der Diamantbestattung zu erfahren, bevor Sie eine Bestellung in Auftrag geben. Dort werden Ihnen die Preise für unterschiedliche Größen genannt.

Fragen und Antworten:

  1. Wie sende ich Ihnen die Haare / Asche aus Deutschland oder Österreich sicher zu?
  2. Als Privatperson können Sie uns nicht selbst die Asche zusenden, da es Ihnen in Deutschland und Österreich gesetzlich verboten ist, die Asche des Verstorbenen entgegenzunehmen. Für die Diamantbestattung muss daher die Asche in diesen Ländern vom für die Bestattung zuständigen Bestatter verschickt werden. Sie können uns dazu bei der Bestellung gern die Kontaktdaten Ihres Bestatters nennen. Wir werden alles Weitere für Sie klären. Natürlich können Sie Ihren Bestatter auch selbst um den Versand bitten.

    Wenn Sie eine Diamantbestattung aus Haaren wünschen, können Sie den Versand selbst übernehmen. Bitte beachten Sie dabei Folgendes: Legen Sie die Haare in einen Zip-Lock-Bag und versiegeln Sie die Tüte vollständig. Dann packen Sie die versiegelten Haare in eine verschließbare Box. Wenn Sie keine geeigneten Gefäße besitzen, kann unser Kundenservice Ihnen solche zur Verfügung stellen.

  3. Wie können Haare oder Asche abgewogen werden?
  4. Eine übliche Küchenwaage reicht aus, um das Haar zu wiegen bzw. die Asche vom Bestatter wiegen zu lassen. Das erforderliche Volumen für eine Diamantbestattungen beträgt 10g Haar oder 200g Asche.


Kohlenstoffgehalt

Extra Absicherung

Üblicherweise variiert der Kohlenstoffgehalt im Haar / in der Asche stark von Familie zu Familie. Da der Prozess, Asche zu Diamanten zu pressen, unumkehrbar ist, muss jede Familie in der Lage sein, uns für die Bestattung 10 g Haare als Absicherung bereitstellen zu können.

Fragen und Antworten:

  1. Kann ich zusätzliche Haare oder Asche zur Verfügung stellen für die Diamantbestattung?
  2. Ja, zusätzliche Mengen werden angenommen um Asche in Diamanten zu verwandeln.

    Wenn Sie einen Diamanten nach einer Kremation bestellen, können Sie die gesamte Asche aus dem Einäscherungsprozess für eine so genannte Diamantbestattung bereitstellen.

    In einem solchen Fall können wir Sie oder Ihren Bestatter mit genügend Behältern und Versiegelungspaketen versorgen. Kontaktieren Sie dafür bitte unseren Kundenservice.

  3. Kann ich weniger Haare oder Asche zusenden für die Diamantbestattung?
  4. Im tragischen Fall eines verstorbenen Babys oder wenn mehrere Diamanten für die Angehörigen einer großen Familie benötigt werden, haben Sie möglicherweise nicht genug Asche für die Bestattung oder wollen uns nicht die vollständige Kremationsasche zur Verfügung stellen.

    Meistens stellen in solchen Fällen Familienmitglieder Haarproben zur Ergänzung bereit. Die Haare können von einem oder mehreren Familienmitgliedern bereitgestellt werden.

    Gern möchten wir in einem solchen Fall gemeinsam mit Ihnen eine Lösung finden, die für Sie und Ihre Familie am besten ist. Es fallen keine zusätzlichen Kosten oder Gebühren für gemischte Kohlenstoffquellen an.

  5. Was passiert, wenn Asche oder Haare meines Liebsten übrig bleiben?
  6. Der Kohlenstoffgehalt in der Kremationsasche und den Haaren variiert. In bestimmten Ländern (wie zum Beispiel Deutschland) kann der lokale Kremationsprozess zu höheren Temperaturen und einer höheren Oxidation führen, was wiederum einen niedrigeren Kohlenstoffgehalt der Asche zur Folge hat. Um sicherzustellen, dass der Erinnerungsdiamant für Ihre Kristallbestattung nur aus der Asche oder den Haaren des Verstorbenen besteht und keine künstlichen Stoffe mehr hinzugefügt werden müssen, fordern wir mehr Material ein, als letztendlich für den Herstellungsprozess Asche zu Diamant vorgesehen ist.

    In den ersten Herstellungsprozessen werden alle Materialien (Asche oder Haare) verarbeitet und gereinigt. Der übrigbleibende Kohlenstoff wird für eine bestimmte Zeit in Form von Graphitpulver für unser Risikiokontrollverfahren in der Schweiz aufbewahrt. Sollte dieser zusätzliche Kohlenstoff nicht benötigt werden, werden alle Überreste individuell in einem Heizkessel eingeäschert. Bei Bedarf können wir Ihrer Familie die restliche, bereits pulverisierte Asche gern zusenden.


Bei Rückfragen

Sollten Sie noch Rückfragen haben, kontaktieren Sie uns bitte.